Follow me:

Kleine Räume einrichten: 5 Tricks für die Mini-Küche

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-1

LIVING. Ich liebe unsere Wohnung, wirklich. Was mich aber manchmal zur Weißglut treibt, ist der fehlende Platz. Irgendwas steht immer irgendwo herum – was vor allem daraus resultiert, dass Aufräumen nicht gerade mein Lieblingshobby ist. Es gibt aber gute Nachrichten: Nach einem Jahr zu Zweit auf dreiundfünfzig Quadratmetern (und einer 5,5 m² großen Küche) werde ich langsam Herrin der Lage und weiß, wie ich am besten mit dem fehlenden Raum umgehe. Es hat ja auch gute Seiten: Weniger Krempel und mehr wichtige Sachen, was am Ende auch Geld spart 😉

Heute teile ich meine Weisheiten über zu kleine Küchen mit euch – wer sonst noch welche parat hat, darf sie gern in den Kommentaren äußern!

 

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-13

 

Helle Farben und vieeeeel (geschlossener!) Stauraum

Ja, diese Tipps kennt ihr wahrscheinlich aus dem Interior-Magazin eurer Wahl. Und sie stimmen! Ersteren befolge ich zum Glück bereits von Anfang an, was unsere Küche größer und freundlicher wirken lässt. Auf Tipp Nummer 2 musste ich erst selbst kommen: Noch vor einigen Monaten hatten wir nämlich ein offenes Vorratsregal in der Küche, dem ich trotz Körbchen und Sortierversuchen keine aufgeräumte Optik abringen konnte. Am Ende kam der Tausch gegen eine Vitrine, in der nun unsere Schätze präsentiert werden.

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-16kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-9

 

Nächste Etage, bitte

Nachdem wir uns im Sommer schon mit Blumenkästen nach außen ausgebreitet hatten, um ein paar Kräuter anzubauen, stellte uns der Herbstanbruch vor die Frage, wie man mit dem Grünzeug weiter verfahren sollte. Seitdem grünt es auf einem zweiten Fensterbrett in unserer Küche – das sieht hübsch aus und lässt genug Platz auf der “ersten Etage” fürs Morgen-Müsli.

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-5kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-8

 

Lieblingsstücke in Szene setzen

Zur gemeinsamen Wohnung steuerte mein Freund einen alten Kleiderhaken bei, der eigentlich – wie unkreativ – einfach in den Flur sollte. Nachdem das Farbkonzept in der Küche aber eher pastellig ausfiel, musste der Kleiderhaken einfach dazu und thront nun direkt über der Arbeitsplatte.

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-4

 

Platz machen, wo keiner ist

Faustregel: Wenn kein Platz mehr da ist, gibt’s in Wirklichkeit noch welchen, wo man ihn nicht erwartet hätte. Die Messerleiste wanderte darum an eine Seite des Hängeschrankes, um ihr Fleckchen fürs Gewürzregal frei zu machen. Unsere Küchenutensilien hängen hingegen griffbereit an einem Gitter über dem Herd, anstatt in irgendeinem Schubfach herumzugammeln.

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-7kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-12

 

Arbeitsfläche dazuschummeln

Arbeitsfläche ist bei so wenig Platz natürlich ein heikles Thema. Deshalb haben wir bei der Küchenplanung auch beschlossen, um die Ecke zu bauen, um so noch mehr aus dem kleinen Raum herauszuholen. Dass sich das gelohnt hat, fällt mir jedes Mal beim Kochen auf.

kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-6kleine-kueche-einrichtungstipps-tricks-10

Lebt ihr auch auf kleinem Raum? Mich würden eure Tipps brennend interessieren 😉

 

 

Share
Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

More in einrichtung, interior, kleine räume, Küche
Schön gemütlich mit Nice Nice Nice, Teatox, hessnatur, Bea Mely & Railis Design

WINDOW SHOPPING. Ende Januar damit zu beginnen, das Heim schön kuschlig zu machen, ist schon ein bisschen spät – ich weiß....

Close