Follow me:

Friday Five – mit Stryletz, People Tree, Subvoyage, Bedre Mode & World Economic Forum

In der heutigen Ausgabe meiner Friday Five gibt es eine Neuheit, die ich von nun an zum festen Bestandteil meiner freitäglichen Lieblinge machen möchte: Good News. Man hat ja wirklich das Gefühl, dass es nicht mehr läuft auf der Welt. Shit hit the fan wie die Amerikaner es so schön ausdrücken. Während eine schlechten Nachricht die nächste jagt, bekommt man schon fast Lust, die Flinte ins Korn zu werfen. Aber wenn uns die Entwicklungen der letzten Wochen eins zeigen, dann das: Wirklich alles ist möglich. Wenn das für die schlechten Sachen (ja, es geht zwischen den Zeilen um Donald Trump) gilt, dann genauso für die guten. Darum gibt es ab jetzt an dieser Stelle auch mal die schöne Seite der Nachrichten zu lesen 🙂

Los geht’s aber mit unserer Aktion Seasons Are So Yesterday, die die Mädels von der Fair Fashion Squad und ich gemeinsam ins Leben gerufen haben. Kunstkinder Mag, Stellamina, Justine kept calm and went vegan, Nicetohave Mag und ich haben bereits unsere Outfits gepostet, in den nächsten Tagen folgen noch Subvoyage, Sloris und Jäckle und Hösle. Bina von Stryletz hat am Montag mit einem Outfit den Anfang gemacht, das mir besonders gut gefallen hat: Im komplett schwarzen Lagenlook stylte sie ihren Jumpsuit aus dem Sommer wintertauglich.

Habt ihr schon die Crowdfunding-Aktion von People Tree entdeckt? Das britische Label, das sonst vornehmlich Biobaumwolle verarbeitet, streckt seine Fühler in Richtung Tencel aus. Hier könnt ihr die neue Kollektion unterstützen.

Weihnachten ist unumstritten die Zeit des (unsinnigen) Konsums. Wer einen Gang runterschalten und trotzdem ein besinnliches (und hübsch dekoriertes) Fest haben will, schaut bei den Schwestern von Subvoyage vorbei: Die beiden haben nämlich gleich zwei Adventskränze gebastelt für die man schon fast alle Materialien Zuhause hat.

Die Dänin Joanna von Bedre Mode hat Tipps gesammelt, um mit seinen Klamotten Schluss zu machen. Wie ihr eurem Kleiderschrank ein umweltbewusstes „Wir müssen reden…“ flüstert, erfahrt ihr in ihrem Artikel.

Jetzt aber zur versprochenen guten Nachricht: Die schwedische Regierung unterstützt aktiv Reparaturen! Mit Steuervergünstigungen sollen die Skandinavier dazu angeregt werden, hochwertige Produkte zu kaufen und diese bei Bedarf zu reparieren. Mehr dazu gibt’s auf World Economic Forum zu lesen.

 

Habt ein schönes Wochenende!

Share
Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

Blogroll

fair fashion blogs Mehr fairen & nachhaltigen Lesestoff findest du hier!

Wardrobe Revolution Guide

More in bedre mode, kunstkinder mag, people tree, stryletz
Friday Five – mit Sophisticated Sisters, Stryletz, Me&May, Plantifulskies & Stellamina

Die Friday Five werden euch heute mit herbstlichen Farben, Schlechtwetter-Projekten und Zuhausebleib-Getränken serviert. Passt ja ;)

Close