Follow me:

Vietnamesisch kochen | Bún Chay (vegan)

 

FOOD. Von veganer Küche wird ja gern behauptet, dass sie viel zu teuer sei. Tatsächlich gibt es im Biosupermarkt (vegane) Produkte mit Preisschildern, die mich zum Lachen und Schwitzen gleichzeitig bringen, aber keiner sagt, dass man sich als Veganer nur von Mandelmus ernähren muss. Deshalb habe ich mich von meiner Reise durch Südostasien ein bisschen inspirieren lassen und mir eine vegane Version der Bún Chay überlegt, die super schnell und einfach zu machen ist UND nicht viel Geld kostet!

 

vegane-bun-vietnamesisch-rezept-1

Bún Chay sind für mich das beste Sommergericht überhaupt, weil die Nudeln nicht heiß, sondern lauwarm serviert werden und mit dem vielen Gemüse und den Kräutern, die es dazu gibt, einen unglaublich leckeren Nudelsalat ergeben. Ich habe mich (weil es ja ein veganes Gericht werden soll 😉 ) gegen den Dip aus Fischsoße entschieden, der normalerweise dazugereicht wird und stattdessen eine Erdnusssoße gezaubert.

 

vegane-bun-vietnamesisch-rezept-2

Zutaten für vegane Bún Chay (2 Portionen):

150g Reisvermicelli
1 kleine Möhre
1/3 von einer großen Salatgurke
6 Salatblätter
Frischer Koriander
Frische Minze
Sprossen (kein Muss)

Zutaten für die vegane Erdnusssoße:

2 ordentliche Esslöffel Erdnussbutter
75 ml Wasser
Sojasoße
Agavendicksaft
1 Schuss Zitrone

 

vegane-bun-vietnamesisch-rezept-5

Zubereitung von veganen Bún Chay:

1 | Nudeln nach Packungsanweisung kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.
2 | Erdnussbutter mit Wasser verrühren; mit Sojasoße, Agavendicksaft und Zitrone abschmecken.
3 | Gurke und Möhre in schmale, längliche Streifen schneiden. Salatblätter etwas kleiner rupfen.
4 | Nudeln, Gurken- und Möhrenstreifen, Salat und Sprossen in einer Schüssel anrichten. Koriander- und Minzstiele darüber geben. (Die Blätter müssen später noch abgezupft werden. Das könnt ihr eurem Gast überlassen oder gleich selbst machen ;))
5 | Servieren – Erdnusssoße über Nudeln und Gemüse geben.

Guten Hunger!

 

vegane-bun-vietnamesisch-rezept-6

Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

  • Klingt super-lecker!

    • Freut mich :)!

  • Katharina

    Das sieht sehr lecker aus und klingt auch so! Erdnusssoße möchte ich unbedingt mal probieren, habe ich bisher irgendwie nie gegessen.
    Katharina ktinka.com

    • Dann wird’s aber Zeit, dass du die Erdnusssoße mal probierst – ich bin jedenfalls Fan (liegt wohl auch daran, dass ich ohne Umschweife ein ganzes Glas Erdnussbutter auslöffeln könnte :D)

Mehr in bún chay, cooking, food, vegan, vietnam
#155 | Sundown

OUTFIT. Urlaub, die Zweite! Beginnen möchte ich diesen Outfitpost mit einem Geständnis: Anstatt den wunderschönen Sonnengang auf der kleinen Halbinsel Tra Que...

Schließen