Follow me:

Fashion Week Tagebuch: Ethical Fashion Show, Green Showroom & Fair-Fashion Blogger Meet-up

Die Überschrift lässt es vielleicht schon vermuten: Die Fashion Week war diesmal für mich ziemlich vollgepackt. Neben den “grünen” Messen warteten außerdem einige Gelegenheiten auf mich, Blogger zu treffen, die sich genau so sehr wie ich für das Thema faire Mode begeistern können. Meine Zusammenfassung mit Video von der Ethical Fashion Show und dem Greenshowroom gibt’s hier 🙂

Montag: Fair Fashion Blogger Meet-Up

Nachdem ich in den letzten Monaten viele neue Blogger im Bereich Fair Fashion (leider nur online) kennengelernt hatte, war es endlich mal an der Zeit, sich persönlich zu treffen. Mit der Unterstützung von Christina von Loveco organisierte ich kurzerhand das erste Fair Fashion Blogger Meet-up in der Sonntagstraße. Ein voller Erfolg, würde ich sagen: 17 gut gelaunte Blogger erschienen zum Pläuschchen bei Häppchen und kalten Getränken. Sophia Hoffmann von Oh Sophia zauberte veganes Fingerfood und die Jungs von Ostmost spendierten ihre leckeren Schorlen (mein persönlicher Favorit: Apfel-Minze!). Mit dabei waren übrigens StryletzPink&GreenJäckle und HösleKissen und KarmaHeylilaheyMyfairladiesGrossvrtigRethinknationGreen FridayNot Another Woman MagMadame ChrisiViertel Vor Mag und Kleidermädchen.

fair-fashion-blogger-meet-up-4 fair-fashion-blogger-meet-up-3 fair-fashion-blogger-meet-up-2 fair-fashion-blogger-meet-up-1 fair-fashion-blogger-meet-up-5

Dienstag: Ethical Fashion On Stage

Meine letzte Modenschau auf der Berliner Fashion Week ist mittlerweile schon anderthalb Jahre her, deshalb freute ich mich sehr über die Einladung zu Ethical Fashion on Stage, wo Labels wie Mud Jeans, Deepmello und Studio Jux ihre neuen Kollektionen vorstellten. (Ein paar Eindrücke gibt’s in Bewegtbildern im Video unten.) Danach wurde noch mal kurz über die Messe gehuscht und bei den Mädels von Jan ‘n June ein Prosecco geschlürft – Vreni, Nina und Franziska stießen mit an.

Mittwoch: Ethical Fashion Show & Greenshowroom

Mit etwas mehr Zeit im Gepäck ging es am nächsten Tag nochmal auf die Messen, um die besten Neuzugänge ausfindig zu machen. Besonders gut haben mir die Prints von Jungle Folk und Muka Va gefallen. Jan ‘n June überzeugten wie gewohnt mit klaren Schnitten und als beste Newcomerin wurde die junge Niederländerin hinter dem Label Noumenon gehandelt – unbedingt auf dem Schirm behalten! Sehr sehenswert war außerdem die Kollaboration von Design for Circularity und Jan ‘n June: Die Kollektion ist nachhaltig im wahrsten Sinne des Wortes und schließt mit zeitlosem Design, recycelbaren Materialien und Leasingmöglichkeiten den Kreis.

Donnerstag: Noveaux Blogger Lounge

Zum Abschluss der grünen Modewoche lud das Noveaux Mag zur Bloggerlounge in den Presseberich und stellte ganz nebenbei die neue App vor, die es demnächst allen Veganern und Fair-Fashion-Fans einfacher machen soll, Schuhe & Co. zu kaufen. Dazu gab’s – wie könnte es anders sein – leckere Cupcakes und Super Food Smoothies direkt aus der Kokosnuss von The Juicery Berlin.

Share
Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

More in Berlin, blogger, ethical fashion show, fair fashion, fashion week
Fair Fashion Week: Mit People Tree, Bahatika, Dick Moby, Luxaa, Faelyn, Living in Kork & j. hannah

WINDOW SHOPPING. Zur Fashion Week ziehe ich ehrlich gesagt nie etwas an, das ich sonst nicht auch tragen würde. Diese eher "nachlässige" Haltung...

Close