Follow me:

Naturkosmetik selbst machen: 5 DIY-Ideen für Mascara, Shampoo & Co.

INSPIRATION. Obwohl ich in immer mehr Bereichen nachhaltiger unterwegs bin, finde ich es mit Kosmetik oftmals noch schwierig. Zum einen bin ich nicht besonders bewandert, was „gute“ und „schlechte“ Inhaltsstoffe angeht und war noch nie ein riesiger Beauty-Freak, zum anderen bereitet mir die Masse an Verpackungsmaterial, das für Kosmetik verwendet wird, regelmäßig Kopfschmerzen. Aber es gibt gute Nachrichten: Die Menge an Naturkosmetik-DIYs in den Weiten des Internets ist schier unendlich – sie müssen nur ausprobiert werden. Ich habe fünf Ideen für selbstgemachte Naturkosmetik zusammengetragen, die man vielleicht mal ausprobieren sollte…

 

Kokos-Kaffee-Peeling selber machen

coconut-coffee-scrub-soap

Dass Kaffeesatz in Kosmetikfragen richtig punkten kann, war mir schon länger bekannt – in dieser Variante gefällt er mir aber besonders gut: Als selbstgemachtes Peeling in Kombination mit pflegendem Kokosöl. Abgesehen von den zwei Zutaten braucht ihr nur noch eine Muffin- oder Eiswürfelform und einen Herd oder eine Mikrowelle zum Erhitzen. Kaffee wird eine entgiftende, hautstraffende Wirkung nachgesagt (als wenn der Duft nicht schon Grund genug für ein DIY wäre ;)). Wer eine richtige Seife herstellen möchte, kann auch mal dieses Rezept für Kaffee-Zimt-Seife probieren.

 

Natürlichen Mascara herstellen

homemade-Natural-Mascara

Die Inhaltsstoffe herkömmlicher Mascaras sind oftmals nicht ohne: Vor einigen Jahren wurden selbst in teuren Chanel-Produkten krebserregende Inhaltsstoffe gefunden. Wer auf Nummer sicher gehen will, investiert besser in Naturkosmetik oder macht es einfach selbst: Für die Mascara-Herstellung daheim gibt es einige Rezepte online (auch eine Kombination aus verbrannten Mandeln und Vaseline ist mir auf der Suche begegnet…), diese hier schien mir etwas weniger verrückte Zutaten zu haben ;).

 

Parfüm Roll-On DIY

selbstgemachtes-naturkosmetik-deo-pflanzen

Spätestens seit „Das Parfum“ dürfte klar sein, dass die Herstellung von Düften nicht gerade ein Zuckerschlecken ist. Trotzdem habe ich beim Anblick dieser zauberhaften Parfüm-Roll-Ons ein bisschen Kribbeln in den Fingern bekommen. Und die Mischung aus Ylang Ylang-, Lavendel- und Zypressenöl in der die Blüten baden, klingt doch auch ziemlich gut, oder? Vielleicht ist es an der Zeit, dem selbstgemachten Parfüm doch noch eine Chance zu geben.

 

Zero Waste Zahnpasta

selbstgemachte-zahnpasta

Derzeit bin ich begeisterte Verwenderin von Zahnputz-Tabs, die wirklich (wirklich!) die Zähne weißer machen und sie toll pflegen. Wer möchte, kann sich aber auch mal an einer Zero Waste Zahnpasta probieren, wie sie Vreni hergestellt hat. Dazu braucht man lediglich drei Zutaten und einen kleinen Tiegel zur Aufbewahrung. Mein einziges Bedenken gilt dem Backpulver, das doch relativ aggressiv ist – habt ihr damit bereits Erfahrungen gemacht?

 

Haare waschen mit Roggenmehl, Lavaerde & Co.

Madeleine von DariaDaria hat gestern endlich ein langersehntes Video hochgeladen: Wie wäscht man sich seine Haare eigentlich nach dem No-Poo-Prinzip, also ohne Shampoo und dafür mit ganz viel Natur? Am besten schaut ihr euch die Alternativen im Video selbst an! Ich habe die Roggenmehl-Version schon selbst ausprobiert und war angenehm überrascht.

Share
Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

Blogroll

fair fashion blogs Mehr fairen & nachhaltigen Lesestoff findest du hier!

Wardrobe Revolution Guide

More in beauty, DIY, mascara, naturkosmetik, peeling
Pinnwand selbst machen – Memoboard DIY
Pinnwand DIY: Memoboard selber machen

  DIY. Seitdem ich meinen selbstgebauten Sekretär auch wirklich jeden Tag benutze, fehlte mir irgendwie etwas: eine coole Pinnwand! Die...

Close