Follow me:

Fair Fashion Shopping Guide: Hier findest du nachhaltige und ökologische Mode

Schön, dass du hier gelandet bist! Du interessierst dich also für faire Mode, nachhaltige Shopping-Alternativen und willst wissen, wie man Fast-Fashion-Giganten stylish die kalte Schulter zeigt? Dann ist das deine Adresse 🙂 Hier zeige ich dir die coolsten virtuellen und physischen Anlaufpunkte für ein nachhaltiges Shopping-Erlebnis, das nichts vermissen lässt – außer vielleicht schmutzige Geschäfte…

 

Fair Fashion Labels
Diese Marken haben sich auf Öko-Mode spezialisiert, die nicht nur nachhaltig ist, sondern auch schön:

Fair Fashion Onlineshops
Der nächste Laden, der faire Alternativen anbietet, ist 100 Kilometer entfernt? Kein Problem, diese Seiten bieten dir das Shoppingerlebnis 2.0 😉

Faire Basics
Aller Anfang ist leicht: Am besten startest du deine Reise in die Welt der nachhaltigen Mode mit ein paar guten Basics, zum Beispiel aus Biobaumwolle oder Tencel. Du kannst die Sachen in den unten genannten Shops finden, aber auch Hessnatur oder Grüne Erde bieten gute Basics an 🙂

Faire Jeans
Das liebste Beinkleid gibt es auch in fair – besser so, schließlich verschlingt die Jeans Ressourcen wie kein anderes Kleidungsstück: an die 8.000 Liter Wasser verbraucht sie während ihres Lebenszyklus und satte 16 Quadratmeter Anbaufläche. Gern also bis zum Destroyed-Effekt tragen 😉

Faire Schuhe
Mit fairen Schuhen ist es so eine Sache: Leder oder nicht? Kleiner Tipp am Rande: Konventionell gegerbtes Leder solltest du schon lange nicht mehr tragen. Mittlerweile gibt es neben pflanzlich gegerbtem, umweltverträglicherem Leder auch viele tolle vegane Alternativen, zum Beispiel aus Kork, Baumwolle oder sogar Ananas. Leider sind viele vegane Schuhe aber auch aus Kunstleder, was wenig umweltfreundlich ist und nicht biologisch abbaubar. Überleg dir also gut, was du wirklich im Schuhregal brauchst und achte auf gute Qualität und Langlebigkeit!

Faire Taschen und Accessoires
„A woman can never have too many shoes and bags.“ Doch, kann sie! Wenn du nach einem Transportmittel für deine Schätze suchst, achte am besten auf eine gute Verarbeitung – dann brauchst du nämlich auch nur ein paar Taschen 😉

Faire Unterwäsche, Socken und Bademode
Damit das Drunter genauso grün wie das Drüber wird, haben sich immer mehr Marken der Produktion von nachhaltiger Wäsche, Bademode und Socken verschrieben.

 

2 Comments

  • Reply at/least - 1 Piece, 2 Ways: The vest dress

    […] shopping guide […]

    Donnerstag, der 9. Februar 2017 at 13:02
  • Reply at/least - 170 | Ready for Spring: How to give your closet a spring makeover

    […] shopping guide […]

    Donnerstag, der 23. März 2017 at 17:37
  • Leave a Reply