Follow me:

7×7 Challenge – Sommer Edition: Outfit VII

[Dieser Post beinhaltet gesponserte Kleidungsstücke – mehr Infos findet ihr in den Outfitdetails]

Finale! Der letzte Look meiner 7×7 Challenge ist auch irgendwie einer meiner Liebsten. Das mag vielleicht daran liegen, dass ich mich immer diebisch darüber freue, wenn ein Teil so vielseitig ist, wie die Longweste von Linogija. Heute also mal als Kleines Schwarzes – darunter trage ich mein selbstgenähtes Spitzentop.

 

Outfit Spotlight: Selbstgenähtes Spitzentop

Das DIY für das schwarze Spitzentop ist denkbar einfach: Der Stoff hierfür stammt von einer Tencelbluse von Wunderwerk, die eigentlich eine T-Shirt-Form hatte. Ich habe einfach ein Spaghettiträger-Top genommen, um ein Schnittmuster für den Ausschnitt zu fertigen und habe hiernach den oberen Teil des Shirts zugeschnitten. Den Ausschnitt habe ich zuerst mit Schrägband gesäumt und die Spitze angenäht. Danach habe ich die Träger aus Schrägband angebracht. (Falls die Erklärung nicht ganz eindeutig ist, schaut ihr euch am besten mal ein Spaghettiträger-Top genauer an ;)) Das Geniale daran: Eigentlich muss nur der Ausschnitt neu gemacht werden, den Saum und die Seitennähte des alten Oberteiles könnt ihr einfach behalten.

Das Spitzentop passt eigentlich zu so ziemlich allem: zum feinen Rock, als Stilbruch zur Used-Jeans, überm T-Shirt für ein bisschen 90ies Flair, zum Strickpullover mit tiefem V-Ausschnitt oder zur Jeansjacke. Ziemlich vielseitig also und sicher kein Teil, das die zwei Stunden investierte Näharbeit nicht rechtfertigen würde 😉

 

ICH TRAGE: Leinenweste von Linogija* (Artikel wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt) | selbstgenähtes Top | Sandalen von Kavat | Second Hand Gürtel | Tasche von MoiMoi* (Artikel wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt)

 

ALLE INFOS ZUR 7X7 UND 10X10 CHALLENGE FINDET IHR HIER.

 

In eigener Sache: at least geht in eine kleine Sommerpause 🙂 Nächste Woche steht der Umzug an, danach geht es für mich in den wohlverdienten Urlaub. Auf Instagram wird es sicher hin und wieder ein paar Updates geben. Wir sehen uns an dieser Stelle in ein paar Wochen wieder – bis dahin: Habt einen schönen Sommer!

 

 

Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

  • Liebe Lisa, ich habe deine Challenge hauptsächlich bei IG verfolgt und ich bin so beeindruckt von deinen Nähkünsten. Vielleicht sollte ich mich tatsächlich mal zu einem Einsteigerkurs anmelden. Super schöne Outfits! Liebe Grüße nach Berlin, Katharina ktinka.com

Mehr in 7x7, 7x7 challenge, capsule wardrobe, capsule wardrobe experiment
7×7 Challenge – Sommer Edition: Outfit VI

Yaaaayyyy, es ist endlich Wochenende und damit wartet das vorletzte Outfit meiner 7x7-Woche auf euch. Für dieses Outfit habe ich die...

Schließen