Follow me:

167 | Kitchen Stories mit not PERFECT LINEN

[Dieser Post beinhaltet gesponserte Kleidungsstücke – mehr Infos findet ihr unten]

Ich bin kein großer Freund von Perfektion. Allzu glatte Menschen und Dinge finde ich gähnend langweilig – immerhin bedeutet der Mangel an Mängeln ja, dass es auch nichts mehr zu entdecken  gibt. Genau deshalb darf es bei mir auch gern mal etwas unvollkommen zugehen. Beispielsweise, wenn es um meine Kleidung geht – ein Unternehmen, das diese Philosophie teilt, möchte ich euch im heutigen Outfitpost vorstellen.

 

notperfectlinen-shirt-2

 

not PERFECT LINEN oder: einfach mal hängen lassen

Habt ihr euch schon immer gefragt, ob es eigentlich Kleidung gibt, die man nach dem Nachhausekommen nicht sofort gegen was Bequemes eintauschen will? Well, here you are! not PERFECT LINEN ist so etwas wie die Antwort auf alle meine Kleidergebete: Wunderschöne Farben, tolles Material und geräumige Schnitte, die Platz zum Atmen (und Essen!) lassen.

Das Label fertigt seine Kollektion in Vilnius ausschließlich aus litauischem Leinen. Dafür hat Gründerin Simona gleich mal ihre ganze Familie eingespannt: Neben ihrer Mutter sitzt auch der Ehemann der ehemaligen Anwältin regelmäßig hinter der Nähmaschine, um Kleider, Hosen, Oberteile, Gardinen und Tischwäsche zu nähen.

 

notperfectlinen-check-shirt-1notperfect-linennotperfectlinen-stylische-leinen-mode

 

Warum ist Leinen nachhaltig?

Am besten in den Küchenschrank – dort gehört Leinen für viele hin. Und obwohl der heutige Outfitpost direkt aus meiner Küche kommt, finde ich, dass das Flachsprodukt noch so viel mehr kann, als ein langweiliges Geschirrtuch zu sein: Leinen ist wunderbar atmungsaktiv, schmutzabweisend, reißfest und zeichnet sich durch einen leicht matten Glanz aus. Je öfter das Naturprodukt verwendet und gewaschen wird, desto schöner wird es. Dass Leinenstoffe leicht knittern ist für Designerin Simona kein Makel, sondern eine Eigenschaft, die ausdrücklich gewünscht ist. Viel zu schön sind die Charakterfalten, die der Stoff beim Tragen bekommt.

The beauty of linen is that it’s not perfect. –Simona / not PERFECT LINEN

Auch als nachhaltigere Alternative zu Baumwolle kann Leinen punkten: Der Flachs, aus dem Leinenstoffe produziert werden, ist eine Pflanze, die maritimes Klima bevorzugt und auch in Europa wächst. Im Gegensatz zu Baumwolle benötigt sie im Anbau weniger Bewässerung und auch weniger Pestizide. Als Naturfaser ist Leinen außerdem biologisch abbaubar.

 

not-perfect-linen-top-january   notperfectlinen-check-shirt

not-perfect-linen-basic-linen-t-shirt notperfectlinen-sustainable-fashion

Von Menschen für Menschen

Es geht bei not PERFECT LINEN aber nicht nur um schöne Naturprodukte, sondern auch darum, wie sie gemacht werden. Das wie geschieht soweit es geht von Hand. Das Team legt Wert darauf, nicht jeden Arbeitsschritt von Maschinen erledigen zu lassen, sondern selbst so viel wie möglich am Produkt zu arbeiten – wieder so eine Sache, die für kleine Imperfektionen sorgt.

Auch die Pakete werden mit viel Liebe von Hand geschnürt (siehe unten) bevor sie zu ihren neuen Besitzern weltweit versendet werden. Vor Weihnachten durfte ich mich über das January Top in Ice Blue/Silver Grey und das Basic Linen T-Shirt freuen, die sich wunderbar in meiner Capsule Wardrobe machen (bestimmt auch wenn’s wieder warm wird ;))…

 

notperfectlinen-large-checks

notperfectlinen-shirt

notperfektlinen-packaging2 notperfectlinen-packaging

*Die beiden Tops wurden mir von not PERFECT LINEN kostenlos zur Verfügung gestellt. Merci dafür <3 Weitere schöne Styles des Labels könnt ihr im Etsy-Shop finden!

Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

  • Liebe Lisa!

    Die Leinen-Teile sehen wunderschön aus! notPERFEKTLINEN steht schon seit langem auf meiner Liste der Favoritenshops bei Etsy und ich freue mich schon sehr, das erste Mal dort zu bestellen (bisher waren irgendwie immer andere Dinge wichtiger, sodass ich noch nicht dazu gekommen bin).

    Es ist aber sehr schön zu sehen, dass die Stücke auch getragen (nicht nur an den Models im Shops) so wunderbar ausschauen, wie ich mir das vorgestellt hatte – das bestärkt mich natürlich noch einmal im Anschaffungswunsch. 😉

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Liebe Jenni, ja ich liebe meine neuen Shirts auch sehr 🙂 Was steht denn auf deiner Wunschliste?

  • Hallo Lisa,
    habe deinen Beitrag schon auf dem Handy verschlungen und für superschön befunden – das erste Leinenshirt ist ein Träumchen und gerade die Knitter und Falten machen es so schön! Übrigens mag ich deine neue Frisur auch sehr, steht dir!
    Liebst, Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

    • Wie lieb von dir! Freut mich sehr, dass dir der Beitrag so gut gefällt 🙂 War mir erst mit der Frisur nicht ganz sicher, jetzt liebe ich sie auch!

  • Pingback: at/least - 8 places to shop for your minimalist wardrobe()

Mehr in capsule wardrobe, ethical fashion, fair fashion, minimalism, not PERFECT LINEN
166 | Knitters gonna knit

"Ich kann ja höchstens eine Mütze stricken – sowas würde ich mir nicht zutrauen." hörte ich des öfteren, wenn ich...

Schließen