Follow me:

10×10 Capsule Wardrobe Challenge: Outfit #5

Dieser Post ist Teil meiner 10×10 Challenge für den Frühling. Mehr dazu erfahrt ihr hier

Okay, das gehört irgendwie für mich zur 10×10 Challenge dazu: Hier ist das erste Outfit, mit dem ich leider nicht so zufrieden bin. Erinnert ihr euch an das Jeansrock-Dilemma? Genau hier kommt es zum Tragen: Ich finde das Outfit doch etwas zu altbacken.

Möglicherweise beschuldige ich den armen Rock auch völlig zu Unrecht. Es könnte genauso gut auch die Strumpfhose sein. Oder die Schuhe. Beim nächsten Mal würde ich das Ganze vielleicht eher zu den Espadrilles und dann mit „nackten“ Beinen tragen. So hatte mir der Jeansrock im dritten Outfit ja eigentlich gut gefallen!

Noch ein paar Worte zu der Bluse: Die ist nämlich auch so ein Wackelkandidat. Vor einem Jahr Second Hand gekauft, hatte ich sie eigentlich längst wieder aussortiert – bis mir eines Abends meine schwarze Stofffarbe in die Hände fiel und ich daraufhin zwei Stunden lang in einer Art meditativem Zustand Pünktchen auf den Stoff malte. Das Muster gefällt mir ganz gut (den unteren Rücken sollte sich aber besser keiner anschauen 😀 ), die Passform dafür aber trotzdem nicht. Ich überlege, ob ich sie noch etwas abändere, einerseits finde ich den Oversized-Look aber auch ganz schön, andererseits vermute ich, dass sie dank C&A-Qualität sowieso nicht mehr lange halten wird 🙁

 

Outfit-Rating: 6/10. Meehh, so richtig will mir das nicht gefallen.

 

Ich trage: Second Hand Bluse und Rock, Schnürer von Think! Shoes, Unterkleid selbstgenäht, Tasche von Thisispaper

 

Frohe Ostern! Ich hoffe, ihr verbringt ein paar schöne freie Tage 🙂 Das nächste Outfit gibt’s dann am Montag…

Previous Post Next Post

Nachschlag gefällig?

Mehr in 10x10, 10x10 challenge, capsule wardrobe, capsule wardrobe experiment
10×10 Capsule Wardrobe Challenge: Outfit #4

[Dieser Post beinhaltet gesponserte Kleidungsstücke – mehr Infos findet ihr in den Outfitdetails] Dieser Post ist Teil meiner 10×10 Challenge...

Schließen