Follow me:

    Leben auf kleinem Raum: Wie man seine Mini-Wohnung in ein großes Paradies verwandelt

    Dass Wohnraum in Berlin schon lange nicht mehr traumhaft billig ist, hat mittlerweile sicher jeder mitbekommen. Andere Großstädter haben beim Lesen dieses Satzes sicher nur ein müdes Lächeln auf den Lippen, denn trotzdem ist Berlin noch vergleichsweise günstig. Unser schmales Budget (und mein Geiz, was Wohnungskosten angeht), verschlugen uns beim letzten Umzug von Mitte in den günstigeren (und etwas mehr außerhalb) gelegenen Süden, wo wir vor drei Monaten unsere neue, kleinere Wohnung bezogen.

    Unsere 45 Quadratmeter sind aber keineswegs beengt: Im Gegenteil, es gefällt mir sogar viel besser als unsere alte Wohnung und der Mangel an Platz erinnert mich immer wieder daran, achtsam mit meinen Besitztümern umzugehen und nicht ewig viel Zeug zu horten. Mittlerweile bin ich sehr zufrieden mit unserer kleinen Oase und möchte euch heute einige meiner Einrichtungstipps für kleine Räume vorstellen.

    Continue reading…

    Share

    5 Haushalts-Hacks, die Geld sparen und Müll vermeiden

    Hat hier jemand Life-Hacks gesagt? Zugegeben, auch ich bin ein Fan dieser quietschbunten Videos, die Tipps vorstellen, um die kleinen Probleme des Alltags zu lösen. Noch mehr, wenn die teils etwas eigenartigen Ideen dann auch tatsächlich funktionieren 😉 Heute möchte ich euch fünf meiner liebsten Haushalts-Hacks vorstellen, die von mir getestet und für gut befunden sind – und ganz nebenbei Geld sparen und Müll vermeiden.

     

    Continue reading…

    Share

    Back for good – zurück aus der Blogpause

    So. Ich bin dann fertig – zumindest einigermaßen. Die Blogpause dauerte doch länger als gedacht und ich würde sogar behaupten, es war der längste Zeitraum, in dem ich seit at leasts Beginnen vor fast genau fünf Jahren nichts gepostet habe. Ich habe keine Ausrede und will mir auch eigentlich keine ausdenken, denn was hier auf dem Blog passiert, mache ich, weil ich Spaß daran habe. Viel zu selten kann man es sich als Erwachsener ja leisten, rein gar nichts zu tun, wenn einem nicht danach ist. Genauso wie at least mein kreatives Ventil ist, wenn mir was Tolles einfällt und ich es mit aller Welt teilen möchte, behalte ich mir vor, still zu bleiben, wenn ich will.

    Continue reading…

    Share

    6 Fair Fashion Brands, die ihr diesen Sommer im Auge behalten solltet

    Ich könnte diesen Artikel mit einem Satz wie dem hier beginnen: „Faire Mode ruft immer noch Kartoffelsack-Assoziationen bei den meisten Menschen hervor.“ Schnarch. Kann ich irgendwie nicht mehr hören, diesen Satz und bin es ehrlich gesagt etwas leid, die (wirklich gute!) Arbeit der Designer/innen in diesem Bereich zu verteidigen. Stattdessen stelle ich euch heute einfach sechs Fair-Fashion-Brands vor, die für sich sprechen und mein Modeherz jedes Mal höher schlagen lassen, wenn ich ihre Kreationen im Onlineshop oder auf Instagram bewundern kann. Viel Spaß 😉 Continue reading…

    Share

    Insta Inspo: 7 Fair Fashion und Minimalismus-Accounts, die ich liebe

    Ich mag Instagram. Wirklich. Manchmal kann es aber auch etwas anstrengend werden, denn mit einem Account die Balance zwischen ästhetischen Posts und etwas zu viel Perfektionismus zu finden, kann ziemlich schwierig sein. Deshalb möchte ich euch heute sieben meiner liebsten Instagram-Accounts mit unter 3000 Followern vorstellen, die mich regelmäßig mit ihren schönen Schnappschüssen und ehrlichen Bildunterschriften inspirieren.

    Continue reading…

    Share

Blogroll

fair fashion blogs Mehr fairen & nachhaltigen Lesestoff findest du hier!

Wardrobe Revolution Guide